Meine Behandlung: Die achtsame Berührung

Das Immunsystem stärken

mit der heilsamen Kraft der Berührung

Allein eine Hand kann Trost spenden, mit Hilfe „Achtsamer Berührungen“ lassen sich Störungen im Energiefeld erspüren und ausgleichen.

Die Heilmethode der Hände ist eine energetische Behandlungsmethode, in der sich Jahrtausende Jahre alte Heiltechniken und moderne Wissenschaft vereinen.

Äußere und innere Faktoren, wie körperlicher Schmerz, sowie Umwelteinflüsse, falsche Ernährung und Krankheit können den harmonischen Fluss unserer Lebensenergie aus dem Gleichgewicht bringen.

Den Energiefluss lenken und harmonisieren

Mit achtsamen Berührungen werden während der Behandlungen die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Dabei werden über die Nervenbahnen beruhigende Impulse an das Gehirn geschickt. Die Menschen nehmen dieses „Umleiten“ und „Verändern“ ihres Energiefeldes meistens als Wärme, Kribbeln oder Fließen wahr.

So kann „Achtsame Berührung“ Ängste und Depressionen lindern, das Immunsystem stärken und die Wundheilung beschleunigen. Bewährt hat sich diese Methode auch als Begleitung in Lebenskrisen.

Achtsame Hände berühren den Menschen in seiner Gesamtheit.

Achtsame Hände bewegen und meditieren zugleich.

Achtsame Hände treten in liebevollen Dialog mit dem anderen.

Achtsame Hände nehmen den Menschen in seinem „So-Sein“ mit vorbehaltloser Liebe an.

Berührung ist ein Urbedürfnis eines jeden Menschen! Die heilende Wirkung der Berührung ist seit vielen Jahrtausenden in allen Kulturen bekannt – ebenso wie die weitreichenden Auswirkungen wenn Mangel an Berührung besteht.

Die Hände sind ein Symbol und sie dienen als heilendes und äußerst wirksames „Werkzeug“ für die Achtsame Berührung.

In jeder Heilsitzung lasse ich mich ganz intuitiv leiten und passe jede Sitzung individuell auf die Person und jeweilige Situation an. Keine Sitzung ist gleich wie die andere – jede ist einzigartig, so wie auch die Menschen, die zu mir kommen. Ich vertraue bei der Behandlung voll auf meine innere Führung und auf die heilende Kraft der Ur-Mutter.

Nun hast du die Möglichkeit, diese Mutter-Energie in dir erwachen zu lassen. Sie wirkt ausgleichend, erdend und zugleich tief heilend bis in deine Zellen und dies erleichtert dir das Loslassen von Belastungen.

Der Zeitrahmen dafür beträgt 1 Stunde und 10 Minuten. 

Ich wähle bewusst eine längere Sequenz als eine volle Stunde, da ich mich der Sorgfalt in der Heil-Arbeit verschrieben habe. Diese Heilsitzung kann bei speziellen Anliegen nach vorheriger Absprache auch gerne ausgedehnt werden.